Hey ihr Lieben,
heute folgt noch ein Nachzügler. Falls ihr auch einen Text habt, den ihr nun unabhängig vom Gewinnspiel veröffentlichen möchtet, dürft ihr ihn gern noch Einsenden – denn die Arbeit sollte doch auf jeden Fall belohnt werden!

Nun freut euch also auf ein literarisches Schmankerl von Malte!

Malte.jpg

Um den Beitrag als PDF herunterzuladen klickt auf den folgenden Link:

Das Ende einer Ampel – Malte

und hier findet ihr noch einmal den reinen Text:

Das Ende einer Ampel
Belastbar regelte sie die Verbindungen der zwei Hauptstraßen.
Es war ihr stets eine Ehre.
Ach, was hatte sie nicht schon alles gesehen!
Doch in dieser Nacht, der Mond schien hell, war der Schock besonders groß, als das Abrutschen des
nackten Fußes von der Bremse eines Fahranfängers zur Folge hatte, dass der Kleinwagen mit aller
Gewalt gegen sie prallte.
Voll Scham dachte sie noch, dass es doch wohl nicht wahr sein durfte, dass ein so kleines Auto sie
nun umwarf und sie dazu brachte ihre Kreuzung buchstäblich zu kreuzen.
Der Nacktheit eines Schweißfußes hatte sie nun ihr Ende zu verdanken – nach all den Jahren!
Du sollst nicht barfuß fahren!
Das Ende einer Ampel